Auf dem Eis vor der Reichenau

Trotz Klimakatastrophe und Erderwärmung war auch in diesem Jahr wieder das Eis auf dem Untersee gefroren. In der Bucht zwischen dem Kloster Hegne und der Reichenau waren hunderte Spaziergänger unterwegs, um das Eis, die Kälte, die frische Luft und den speziellen Flair einer „kleinen“ Seegfrörne zu geniessen.